Reicht der HbA1c-Wert aus?

Wenn Sie zu Hause Ihren Blutzucker nicht regelmäßig messen, dann ist der HbA1c-Wert Ihre einzige Blutzuckerkontrolle. Aber reicht das aus?

Wenn Sie kein Insulin spritzen und keine Medikamente einnehmen, die eine Unterzuckerung verursachen können, dann kann es sein, dass Sie zu Hause Ihren Blutzucker nicht messen.

Die einzige Rückmeldung über Ihren Blutzuckerwert ist dann Ihr HbA1c Wert, den Sie alle paar Monate von Ihrem Arzt bekommen.

Aber: ist es für Sie damit getan?

Ja und nein. Der HbA1c-Wert gibt Ihnen zwar einen guten Anhaltspunkt darüber, wie gut Ihr Diabetes unter Kontrolle ist. Aber es gibt eine Reihe von Informationen, die Sie nicht haben, wenn Sie nicht von Zeit zu Zeit zu Hause messen. So können auch bei einem guten HbA1c-Wert Ihre individuellen Werte zwei Stunden nach einer Mahlzeit zu hoch sein. Auch Ihr Nüchternblutzuckerwert am Morgen kann regelmäßig erhöht sein, ohne dass Sie es wissen, denn das muss sich nicht unbedingt in Ihrem HbA1c-Wert nieder schlagen.

Für Sie und Ihren Arzt wäre es allerdings wichtig diese Informationen zu haben, denn dann kann man mit der Behandlung gegensteuern.

Gerade wenn Sie Ihre Diagnose noch nicht lange haben, aber nie zu Hause über einen bestimmten Zeitraum Ihren Blutzuckerwert gemessen haben, können Sie nicht abschätzen, welchen Einfluss Ihr Lebensstil auf Ihre Blutzuckerwerte hat. Mahlzeiten, Stress, Bewegung – wie wirken sich diese alltäglichen Situationen bei Ihnen aus? Niemand kann seinen Blutzuckerspiegel einschätzen. Die einzige Möglichkeit Gewissheit zu bekommen ist zu messen.

Deshalb ist es auch wenn Sie nicht regelmäßig messen müssen eine gute Idee, von Zeit zu Zeit über eine bestimmte Phase zu Hause zu messen. Sie selbst können dabei viel lernen und Ihr Arzt kann unter Umständen die Therapie anpassen, bevor etwas aus dem Ruder läuft.

Schauen Sie einmal in unser Video „Den eigenen Blutzucker beobachten“. Hier zeigen wir Ihnen wie es genau funktioniert.

 

Autor: Prof. Dr. Dorothee Gänshirt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s