Ein Kommentar

  1. Das stimmt allerdings, die kleinen Auszeiten bewirken so viel. Früher habe ich mich mit Schokoalde hinter den Fernseher gesetzt, um zu „entspannen“. Natürlich war das nicht die optimale Lösung, manchmal konhte ich nicht einmal am Wochenende abschalten, Mittlerweilse baue ich bewusst kleine Pausen mit aktiver Entspannung oder Achtsamkeit in meinen Alltag ein. Seitdem bin ich wesentlich leistungsfähiger.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s