Sport, gesundes Essen, gutes Gewicht und trotzdem Bluthochdruck?

Immer wieder schreiben mir Patienten mit Bluthochdruck enttäuscht, dass Sie trotz gesunden Lebensstils immer noch erhöhten Blutdruck haben und auf Medikamente angewiesen sind. Nützt denn das gesunde Leben dann überhaupt etwas?

Es gibt Menschen, die haben einen sogenannten essentiellen Bluthochdruck.  Das bedeutet, der Blutdruck ist dauerhaft erhöht, ohne dass eine eigenständige organische Ursache, wie z.B. eine Nierenerkrankung vorliegt.

Mehrere Risikofaktoren können diesen Bluthochdruck beeinflussen: Zum einen liegt häufig ein familiäres Risiko vor, gegen das man natürlich nichts unternehmen kann.

Weitere Faktoren, die den Blutdruck zusätzlich erhöhen, sind

  • Übergewicht
  • Bewegungsmangel
  • kochsalzreiche Ernährung
  • Konsum von mehr als 20- 30 g reinem Alkohol pro Tag
  • Rauchen
  • psychischer Stress

Sie sehen also, die meisten der Faktoren, die dazu beitragen, die Erkrankung Bluthochdruck zu verschlimmern, haben Sie selbst in der Hand.

Das bedeutet aber leider oft nicht im Umkehrschluss, dass Sie bei gesunder Lebensweise einen normalen Blutdruck haben und auf Medikamente verzichten können. Medikamente sind für Sie wichtig, damit Ihr Blutdruck zeitlebens gut eingestellt ist und Sie keine Folgeerkrankungen bekommen. Ihre gesunde Lebensweise ist genauso wichtig, denn sie verhindert zum einen, dass Ihr Bluthochdruck sich weiter verschlimmert. Zum anderen verhindert eine gesunde Lebensweise aber auch dass Sie weitere Erkrankungen wie Arteriosklerose, Fettstoffwechselstörungen oder Diabetes bekommen. Alle diese Erkrankungen sind gerade für Menschen mit Bluthochdruck gefährlich.

Also das Beste was Sie tun können, wenn Sie Bluthochdruck haben: Leben Sie so gesund wie möglich und achten Sie darauf, dass Sie mit Ihren Medikamenten immer gut eingestellt sind. Dann können Sie ein langes gesundes Leben führen – trotz Bluthochdruck.

Autor: Prof. Dr. Dorothee Gänshirt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s