Reisen mit Asthma

Sicherlich haben Sie was Ihre Urlaubsziele angeht als Asthmatiker einige Einschränkungen. Andererseits kann ein Urlaub für Sie eine Pause von vielen Beschwerden bedeuten, die sie im Alltag zu Hause haben. Sie können neue Kraft schöpfen und frei durchatmen. Einiges sollten Sie jedoch vorher bedenken.

Grundsätzlich bedeuten für Asthmatiker Ziele mit Meeresklima, aber auch das Hoch- oder Mittelgebirge eine Erleichterung ihrer Beschwerden. Der hohe Salzgehalt der Luft am Meer, die veränderte Höhenlage oder eine starke Abkühlung sind Klimareize. Sie können die Atmung verbessern und gleichzeitig kurbeln sie die Immunabwehr an.

Vermeiden Sie, wenn Sie unter schwerem Asthma leiden, Städte mit hoher Luftverschmutzung. Feinstaub und Autoabgase belasten Ihre Atemwege zusätzlich und können leicht zu Atemnot und Asthmaanfällen führen. Denken Sie auch daran, dass gerade in touristischen Ballungszentren mit vielen Verkehrsabgasen die Sonne die Ozonwerte oft nach oben schnellen lässt und das verschlimmert  Atemwegserkrankungen. Vermeiden Sie in diesem Fall körperliche Anstrengungen in den Mittags- und Nachmittagsstunden.

Wenn Sie schweres Asthma haben, ist ein Flug eine Belastung für Sie. Der Unterdruck in der Kabine erschwert  die Atmung. Im Zweifel sprechen Sie vor einem geplanten Flug mit Ihrem Arzt und halten Sie während eines Fluges auf jeden Fall ein Medikament für den Notfall bereit.

Beachten Sie auch, dass hoch dosiertes Kortison im Zusammenspiel mit direkter Sonneneinstrahlung eine gewisse Schwächung des Abwehrsystems bewirkt. Wenn Sie also höher dosiertes Kortison oder ähnliche Präparate einnehmen, dann sprechen Sie mit Ihrem Arzt und fragen Sie ihn, ob Sie im Urlaub ein anderes Medikament nehmen sollen.

So gut vorbereitet können Sie Ihren Urlaub geniessen und hoffentlich frei durchatmen! Ich wünsche Ihnen gute Reise.

Autor: Prof. Dr. Dorothee Gänshirt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s